top of page

AGBs für das Prüfungscoaching & Kurse

AGB`S FÜR DAS PRÜFUNGSCOACHING

Buchung

 

Die Buchung kommt zum einen über Ihre Reservierung über mein Buchungsportal oder über eine telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung zustande.

Terminabsagen

Bei Terminabsagen, die mindestens 48 Stunden vor dem fest vereinbarten Termin eingehen, erfolgt keine Berechnung. Erfolgt die Terminabsage danach oder es wird nicht abgesagt, wi
rd der Termin in Rechnung gestellt.

Bezahlung

Sie erhalten für die jeweils durchgeführten Coaching-Termine eine Monatsrechnung, welche innerhalb von 7 Werktagen per Überweisung zu begleichen ist.
Ratenzahlung ist nach Rücksprache evtl. möglich. Bitte sprechen Sie dies VOR unseren Terminen an. Ansonsten kann ich Ihnen leider keine Ratenzahlung anbieten.
 

AGB`S FÜR KURSE

Buchung


Durch die Buchung eines Seminars oder einer Beratung akzeptieren Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbindlich.
Die Platzreservierung erfolgt in der Reihenfolge der Online-Anmeldungen.
Es erfolgt eine Benachrichtigung bei ausgebuchten Kursen.

Die Anmeldung berechtigt zur Teilnahme einer einzelnen Person. Bei Nichteinhaltung behalte ich mir die Möglichkeit des Ausschlusses  bzw. eine Nachberechnung vor.


Datenschutz


Sie stimmen der elektronischen Datenverarbeitung gemäß den festgelegten Regelungen zu.
Kundendaten werden vertraulich behandelt und ausschließlich für die Seminarangebote/Beratung sowie interne Vorbereitungszwecke genutzt. Mehr Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.


Zahlung

Sie erhalten nach erfolgreicher Buchung eine Rechnung per Mail. Die Zahlung erfolgt per Überweisung und muss spätestens vor Kursbeginn erfolgt sein, damit eine Teilnahme gewährleistet werden kann.

Nach erfolgreichem Zahlungseingang erhalten Sie den Link zur Veranstaltung.


Stornierung

Sie können Ihre Anmeldung bis 14 Tage vor vorher konstenlos storniren. Danach fallen 100% der Kursgebühren an, auch bei Nichterscheinen.

Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail zu erfolgen.
Es besteht kein Widerrufsrecht gemäß Fernabsatzverträgen.


Kursabsage durch den Veranstalter

Ich behalte mir vor Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl oder unvorhersehbaren Ereignissen abzusagen.
Es erfolgt in diesem Fall eine vollständige Erstattung.

Nutzung der Inhalte

Alle Rechte an eventuell ausgehändigten Unterlagen bleiben beim Anbieter. Eine Weitergabe, auch mit Veränderungen, ist nicht zulässig.

Gewährleistung


Empfehlungen erfolgen nach bestem Wissen, ich gebe keine Gewährleistung für Richtigkeit und Vollständigkeit.
Meine Kurse ersetzen keine ärztliche Diagnose oder Behandlung.


Haftung

Haftungsausschluss für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.
Ich gebe keine Garantie für Seminarinhalte.

 

Salvatorische Klausel

Unwirksame Klauseln beeinflussen nicht die Gültigkeit der übrigen Regelungen.

bottom of page